Andruck des Hinweises: steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung

Hallo Community.
Mein Steuerberater machte mich darauf aufmerksam, das auf den Rechnungen an Händler im Europäischen Ausland zwar die notwendigen beiden Umsatzsteuernummern mit angedruckt werden, aber der in Deutschland verpflichtende Zusatz über die innergemeinschaftliche Lieferung fehlt. Der da wäre: steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung
Habe ich vielleicht ein Haken nicht gesetzt, oder wie wird das smart eingebunden, das der Satz auf den betreffenden Rechnungen erscheint
Danke für mögliche Hinweise, Armin :slight_smile:

Hallo,

ich kenne keine Möglichkeit, das automatisch zu aktivieren. Ich schreibe das immer manuell als Anmerkung auf die Rechnung.

Danke für die Info Andreas, Vielleicht hat jemand eine „automatischere“ Idee. LG Armin

Hallo, wir haben das bei unseren DE-Kunden pragmatisch gelöst und einfach ein Produkt mit dem Namen *** REVERSE CHARGE VERFAHREN *** R23 angelegt. Das ist bei einer Rechnung an den Kunden immer die letzte Position und damit gut auf der Rechnung sichtbar. Vielleicht ist das ja auch für Dich eine mögliche Lösung… LG Achim

Hallo Achim, danke guter Ansatz für ein Work Around!!!
Das ist auch eine sehr gute Idee.

Wir versuchen den Satz jetzt ins PDF zu integrieren, vllt. ist der Aufwand überschaubar.
Gruß Armin

Hallo Armin,
wie habt Ihr dies nun gelöst?
Wir stehen vor der gleichen Frage. Mein Ansatz wäre, dass ich beim Geschäftspartner ein benutzerdefiniertes Feld „EU Lieferung & Erwerb“ erstelle und dies in der PDF Erstellung (PHP) Abfrage. Oder gibt es hierfür bereits ein Standardmäßiges Feld?
Gruß Christian