Dokumente in Dolibarr nutzen und in Nextcloud speichern

Hallo.

Nachdem ich alles gelesen habe an Dokumentation und hier durchsucht habe, frage ich euch.
Ich will Dolibarr nutzen, weil ich es gut finde. Und die dort erstellen Dokumente nicht nur in Dolibarr speichern und entsprechend aufbewahren, sondern unbedingt auch in Nextcloud zumindest sichtbar machen. Wenn das Duale nicht geht, dann nur in Nextcloud. Wir haben ALLES in Nextcloud integriert und ich will.jetzt auf keine Fall etwas zweites im Dokumentenmanagewmenbt aufmachen.
Die Dokumente von Dolibar einfach in einem Verzeichnis von Nextcloud zu speichern funktioniert nicht. Klar gibt es auf beiden Seiten die API, aber das ist mir jetzt zu aufwendig.
Ich dachegte es geht vielleicht, wenn es möglich wäre in Dolibarr ein Webdav Server zu definieren der hat Nextcloud heißt. Also von Dolibar einen Zugriff auf einen Webdav Server machen und dort die Dokumente ablegen. Dann sieht Nextcloud auf jeden Fall die Dokumente. Ich weiß nur nicht wie in Dolibarr sowas eingerichtet werden könnte.
Hat einer von euch eine Idee?

Herzlichen. Dank !!!

Das webDAV-Modul ist für Verbindung von einem anderen Server in Dolibarr denke ich.
Wenn Sie die Dokumente über webDAV mit einem anderen Server verbinden möchten, können Sie probieren, das folder „Documents“ unter Linux als „webDAV“ ein zu stellen.

Vielen Dank für die Info.
So dachte ich auch. Das lässt sich aber nicht so einrichten, zumindest kann ich es nicht, das bei der Installationsroutine das Feld für /documents mit dem Webdav Befehl gefüllt wird. Lässt sich nicht ausführen. Oder zumindest gelingt es mir nicht.
Vielleicht kann es jemand ausprobieren der schlauer ist als ich und Dolibarr besser kennt.

Sie können es vielleicht auf Linux einstellen. Zum beispiel: Ein neue installation Dolibarr und dan können sie installieren neben /htdocs:
Linux Ubuntu:
mkdir /documents
apt-get install davfs2
mount -t davfs https://webdav.hidrive.strato.com /installation_folders/documents
Aber die Performance ist vielleicht nicht so gut wie ohne webDAV!

Irgenwie habe ich das jetzt nicht verstanden.
Die Installation ist bei einem Webserice Provider. Sowohl Nextcloud also auch Dolibarr… Ich habe nichts mehr local installiert. Ich kann da nichts auf Linux installieren. Und das halte ich auch nicht für nötig.
Nextcloud lässt sich als Webdav überall ganz problemlos einbinden. Nur in Dolibarr nicht. Wenn es möglich wäre in einer php Datei den Befehl abzusetzen, sollte das kein Problem sein. Ich kann aber nicht programmieren +. Also kann ich das nicht ausprobieren !

Ja sie können am besten ein VPS brauchen (das benutze Dolisupport.nl bij Strato für Kunden). Ein PHP-Skript reicht nicht aus, da die Installation lokale durchgeführt werden muss…

Was bitte ist denn ein VPS? Und sie sagen, sie haben das schon gemacht? Also wirklich Dokumente sowohl in Dolibarr als auch in Nextcloud?

Hello Hans, VPS ist Virtual Private Server. Und ich habe Linux Ubuntu mit ein webDAV von Strato. gruss, Hans von Dolisupport.

1 „Gefällt mir“

Hallo, ich habe es probiert mit meinem webDAV aber es gibt ein fehler: TCPDF ERROR: Unable to create output file

So, ich denke dass es nicht mit php schreiben kann nach dem webDAV.

Es ist gelungen mit command chown in Linux:
drwxr-xr-x 2 erpopensoftware psaserv 112 feb 4 21:29 OFF2102040001

:smiley:
So, es ist möglich.

1 „Gefällt mir“

Hallo Hans,

also es ist durchaus möglich, den WebDav-Server zu aktivieren und diesen dann mit dem Link, welcher unten in den Einstellungen angezeigt wird, anzusteuern. Jedoch muss man dann noch das private DMS / ECM-Verzeichnis freigeben. Wenn man dann z.B. auf dem Mac Befehl+K (mit Server verbinden) klickt und den Link eingibt, fragt er auch schon nach dem Passwort. Dort wird allerdings noch nichts angezeigt, das heisst, du müsstest eh alles dorthin kopieren.
Welches Betriebssystem hast du denn? Win/Mac?
Ich denke mal, du gleichst deinen Rechner via Client ab – oder?
Dann wäre es doch besser, alle Dokumente in gewissen Abständen zu exportieren und dann per Client abzugleichen. Gibt sogar Tools zum geplanten Export (https://www.dolistore.com/de/moduleplugins/1176-Scheduled-Exports-Jobs.html?search_query=export&results=40)

Oder du kommst an die Datenbank von Dolibarr ran und kannst diese dann als Externen Speicher in der Nextcloud einbinden. Das ist jedoch etwas schwieriger…

1 „Gefällt mir“

Ich suche auch schon eine weile eine Lösung und finde nichts rechtes.
Ideal wäre, man könnte einfach über die conf.php den htdocs/documents Ordner extern einrichten und so mit einem data-unterordner von nextcloud einbinden.- Dann wären alle Daten,. die man in dolibarr abspeichert gleich in der Nextcloud abgelegt. Und je nachdem auch anderen Dolibarr unabhängige Daten aus Nextcloud über das Modul dms/ecm in Dolibarr unter manuelle Hierarchie einsehbar.
Das würde dann in der praxis bedeuten (wenn nextcloud und dolibarr auf dem gleichen Server laufen) für beide einen gemeinsamen Ordner definieren (ich nennen ihn hier mal „dolinextdata“
in Dolibarrr: htdocs/conf.php anstelle
dolibarr_main_data_root=’/[path-dolibarr-install]/documents’;
dolibarr_main_data_root=’/[path-documents]/dolinextdata’;
und in Nextcloud config/config.php anstelle
‚datadirectory‘ => ‚/[path-nextcloud-install]/data‘,
‚datadirectory‘ => ‚/[path-documents]/dolinextdata‘,
Ich habe das noch nicht ausgeteste. Aber es wäre logische Ansatz zur gemeisamen Nutzung der Daten. Allerdings ist da die Rechteverwaltung schwach.
Ein anderer Ansatz müsste/sollte über REST-Modul gehen oder über das be mir nicht funktionierende DAV-Modul (bei letzterem scheint es bugs mit fcgi basierten Servern zu geben)

1 „Gefällt mir“

Guter Tag. Ich benutze jetzt etwas Einfaches. Dolibarr Cronjob, alle 5 Minuten, mit Rsync zu Strato HiDrive. Es bleibt ordentlich in Sync und HiDrive hat eine App.

1 „Gefällt mir“

Hui – interessante Ansätze. Man müsste meinen, da geht etwas, jedoch verstehe ich bei doilsupport nur Bahnhof. Aber das was ChoY da angedacht hat sieht ganz gut aus.
Wenn ich aber davon ausgehe, dass Nextcloud nur eine Art Backup der Dokumente sein soll, dann müsste es doch reichen, das Verzeichnis via “externer Speicher“ in Nextcloud direkt aus der Dolibarr-Datenbank abzuholen.
Was meint denn Hans dazu?

Hallo.

Im Grunde hatte ich das probiert, wenn auch nicht so intensiv. Die Dokumente sind in Nextcloud nicht zu sehen. Ein intensiverer Test wäre sicher notwendig. Ich nehme aber an, daß die Dokumente in der Datenbank zumindest indiziert werden, bzw. anderweitig so gespeichert werden, daß diese nicht eingebunden werden können. Wie gesagt. Muß man genauer untersuchen.
Aber Nextcloud soll nicht nur eine Art Backupspeicher sein. Die PDF Dokumente aus Dolibarr sollen schon vollumfänglich in den Programmen von Nextcloud verwendbar sein. Natürlich nicht zum editieren. Und idealerweise alle Dokumente aus Nextcloud auch in Dolibarr. Das wird aber sicher schwierig da ja der Index / die Verknüpfung geführt werden muß. Das wird dann sicher nur über REST gehen. Was aber letztlich auch keine Hexenwerk sein sollte.

Aber im Prinzip habe ich mich von Nextcloud schon verabschiedet. Schade zwar aber wohl notwendig. Sonst müsste Dolibarr eine volle integration in Nextcloud bekommen. So als wäre es ein Tool von Nextcloud. Das wäre doch mal was. Eine Groupware mit ERP System.

Hallo Doilsupport.nl

Kannst Du dich bitte mal bei mir melden um das mit dem Tool abzusprechen was du nutzt?
0173 6794298 oder auch WhatsApp dazu

Vielen Dank

Hans

Es ist natürlich möglich in Nextcloud die Dolibarr Files als externen Speicher über SFTP einzubinden. - Besser wäre WebDav über Nextcloud - Dann ginge das- aber da bei mir Dolibarr DAV nicht läuft, kann ich das nicht ausprobieren. - Zu dem Dolibarr DAV fehlt leider eine vernünftige Dokumentation. Und ich scheitere an dem Rätsel welches Passwort eigentlich der DAV Fileserver brauchen soll. Siehe https://forum.dolibarr.de/forum/t/dav-user-und-passwort-welches-keines-geht/3547/5
Was ich aber geschafft habe war über eine GIthub Version von CDAV (https://github.com/Befox/cdav) - meine Adressen aus Dolibarr zu synchronisieren. Aber nur einseitig. Dh ich bekomme über CDAV die Adressen aus Dolbarr heraus aber keine hinein. -
Ideal wäre aber nach wie vor eine Lösung, wie oben beschrieben die die Dateistruktur von Nextcloud und Dolinbarr verbindet mit dem Resultat, dass zB im ECM/DMS System zum einen die automatische Hierarchie nach Nextcloud ausgelesen wird in einen entsprechenden Ordner bei Nextcloud und umgekehrt die manuelle Hierarchie in ECM/DMS Nextcloud Ordner rund Dateien aufnehmen kann. Soweit der theoretische Ansatz.
In der Praxis braucht es dazu noch ein Skript dass die Dateien in die Dolibarr Dateien in Nextcloud in die DB indiziert bzw in Dolibarr die aus Nextcloud.
Ich denke das Dolibarr DAV, reśpoektiere WebDav in Netxcloud kann da ein Ansatz sein.
Aber wie gesagt ich scheitere da noch an dem unmöglichen Passwort des Dolibarr DAV Fileservers. Für Tipps bin ich dankbar und suche weiter und probiere jetzt auch mal die Lösung von Dolibarr.nl mit dem Dolibarr Cronjob.

Hallo.

Ich habe mal DAV ausprobiert. Ich komme auf den Dolibarr Server drauf ohne jede Verrenkung. Einschalten, Standardkonfiguration lassen, Einloggen als Admin. Funktioniert sogar recht schnell.
Ich habe nur noch nicht rausgefunden, wie ein Webdav Server zum anderen WebDav Server kommunizieren soll. Beide sind ja auf Zugriff von xyz zum DavServer ausgelegt und nicht auf Zugriff von Server zu Server. Ich kann also weder beim DavServer von Dolibar noch von Nextcloud angeben wo er zugreifen soll.

Hallo Forummitglieder,

Ich spreche kein gutes deutsch Meine Entschuldigung.
Aber ich habe eines DAV-Verbindung unter Linux versucht. Das funktioniert gut, aber es muss immer eine Verbindung bestehen! Ich denke, es ist am besten mit einer Synchronisierungsverbindung zu tun (nicht DAV).
Der Dolibarr funktioniert am besten und wollte die Dokumente beispielsweise alle 5 Minuten an Hi-Drive senden. Sie können die Dokumente unter Windows / Apple / Tablet / Telefon anzeigen.

Ich hoffe, Sie können es möglicherweise verwenden. Dafür benötigen Sie cronjobs.

Grüße
Hans von Dolisupport.nl (Niederländisch)

1 „Gefällt mir“