Geplante Aufgabe

Hallo liebe Community,

ich bin neu und nutze Dolibarr bereits seit einem Jahr für meine Standartanwendungen.
So langsam wird der Kundenstamm jedoch größer.
Nun zu meiner Frage, gibt es eine Liste mit den möglichen geplanten Aufgaben und wie man diese Einrichten muss.
Der Cron-Job für diese „Tasks“ läuft bereits erfolgreich. Das Bereinigen der TMP-Daten und der Logs funktioniert einwandfrei.
Es geht vielmehr darum, was kann ich alles automatisieren, um Aufgaben zu erleichtern.

Dazu gehört zum Bespiel: Mahnungen, Wiederkehrende Rechnungen, E-Mail Kampagnen automatisiert senden.

Danke für Eure Unterstützung.

Hallo,

unter Start → Einstellungen → Module/Anwendungen → Geplante Aufgaben sind im Tab „Geplante Aufträge“ zahlreiche potentielle Aufgaben aufgeführt.

Formale (mehrstufige) Mahnungen gibt es dort nicht, aber eine automatisierte Zahlungserinnerung nach x Tagen, ebenso wiederkehrende Rechnungen und einiges mehr.

Gruß

Joachim

Vielen Dank,

diese Optionen habe ich gefunden, wie erwähnt laufen bei mir ja ein paar Routine-Tasks.
Ich dachte nur, es gäbe eine Möglichkeit, auf einfache Art, weitere zu erstellen.

Alternativ bleibt dann sonst ja nur selbst zu Coden :slight_smile:

Danke.

Gruß Claus

Hallo, meine Cron Jobs wollen nicht Automatisch starten, an welche schrauben muss ich schrauben damit diese Automatisch laufen, bekomme immer meldung verspätet.

LG
Jason

Erledigt,
mit Crontab -e den Job cron_run_user.php mit php ausführen lassen, nicht den erzeugten Schlüssel vergessen sowie Benutzer und der Job ID

Hi Plows,

habe das selbe Problem. Kannst Du etwas genauer beschreiben, wie Du das Problem lösen konntest?
In welchen Dateien + Zeilen hast du Änderungen gemacht?

Gruß
scaleo

Hallo scaleo,
ich musste da schon etwas recherchieren und habe im Netz folgendes gefunden

Das Ganze läuft bei mir unter Ubuntu 20.04
Folgenden Befehl habe ich verwendet

sudo -u www-data php /var/www/dolibarr/scripts/cron/cron_run_jobs.php
„Schlüssel“ eingeben und den „Benutzer“ 4

Viel Erfolg
LG
Jason.

bin mit Win10 unterwegs.
Woher bekommt man diese CRON-ID?

Ich geh wie folgt vor:

  1. Start->Module->Geplante Aufträge->Einstellungen: hier erzeuge ich einen Sicherheitsschlüssel, obwohl ich nicht verstehe, warum nicht schon einer eingestellt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass mein System sicherer wird, nur weil ich hier auf den Speichern-Button klicke -egal -ich tue es.
  2. Ich bin immer noch in diesem Konfigurationsfenster und klicke den URL zum Überprüfen und Starten qualifizierter Cron-Jobs über einen Browser. => ein neuer Karteireiter öffnet sich in meinem Browser mit der Nachricht: Security key wrong.
    Jetzt frage ich mich: wer hat den key erstellt? und was könnte ich tun, damit der Schlüssel valide wird?

Eigentlich möchte ich nur mal den vorbereiteten Cron-Job "Datensicherung " ablaufen lassen. Hierfür müsste doch alles Notwendige vorbereitet sein -oder? Wieso ist das eine unlösbare Aufgabe?

Hallo Scaleo,
ich nutze Windows 11 PRO, habe aber Ubuntu 20.04 als Hyper-V VM am Laufen, dort greife ich über Putty mit SSL Zertifikat zu.
Ich habe mir die Windows Version noch gar nicht angeschaut, da ich die Schlanke Ubuntu Version bevorzuge.
Zu den URL Überprüfung, wenn der Key Falsch sein soll dann prüfe den erzeugten Key im Link, ob dieser Identisch ist, bei mir ist der E-Mail Collector mit der Ref. „4“ also cronjobid „4“ und mein Namen als Userlogin

PS
Ich bin nun schon ca. 6 Monate mit Dolibarr beschäftigt und Liebe es von Tag zu Tag mehr.
Ich bin in der IT seitdem ich 12 bin, angefangen mit DOS und Windows, Linux war mir immer ein Dorn im Auge, aber die letzten 5 Jahre belehrten mich eines Besseren :wink:

LG
Jason

ich habe folgende Probleme:

  • ich weiss ja gar nicht was wirklich passieren soll. Wenns gut gemacht wäre, müsste ein Test-Job ausgeführt werden, der am Ende sagt "ich hab „void“ getan und ich beende mich selbst erfolgreich.
  • dolibarr selbst kopiert sich den selbst generierten Key in eine Art Kommandozeile und führt diese dann aus. Ich hab den String auch mal in der echten Kommandozeile ausgeführt, aber dann startet notepad++ und lässt mich die Datei „cron_run_jobs.php“ editieren. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das der Sinn des Tests sein soll.
  • Ich hab nicht die leiseste Ahnung woher ich eine cron ID herholen soll. Oder ist das einfach eine Zahl, die ich würfeln kann?
    Woher hast du die „Ref.4“. Ich weiss echt nicht wovon Du sprichst. Ich kenne Transistoren mit einem Collector … Ich weiss nur dass mein Würfel auch eine „4“ hat…

meine Vermutungen sind:

  • die Pfadangaben in cron_run_jobs.php sind LINUX-like und funktionieren deshalb auf WIN10/11 Systemen nicht.
  • Der Dolibarr cron Job wurde sicher nie auf Win-Systemen getestet, da funktioniert nämlich gar nix.

Mein grundsätzliches Verständnis ist, dass es einen Cronjob gibt, der dann die Cron-Tab Einträge durchschaut und diejenigen ausführt die „überfällig“ sind.
Benutzt dolibarr einen eigenen Cronjob oder den von Win10? So wie dolibarr gestrickt ist, benutzen die doch immer ein externes Tools das halbwegs das tut, was sie brauchen.

Naja, es ist halt wie immer …
ich werde mal den github mit bug reports zuballern. Da kann ich aus dem Vollen schöpfen.

Hallo Scaleo,
die ID ist die Ref Nr.


Ich vermute auch das die Crontab Sache in Windows nicht funktioniert, ich würde mal eine Windows Test Version am WE installieren um zu schauen wie es da aussieht.

PS
Ich hab jetzt mal in die Englische Doku geschaut -
Module Scheduled jobs – Dolibarr ERP CRM Wiki
dort unter 3.2.2 Windows Environment
Erstellst Du einfach eine Aufgabe im Aufgabenplaner
In Dolibarr sollte die Aufgabe auch Active sein.

LG
Jason

OK, diese Beschreibung im Wiki ist vielversprechend.
Aber kann es sein, dass hier auch ein Fehler drinne steckt? Ich brauch doch diese Ref-ID. Die wird im Wiki auch wieder nicht beschrieben. Oder ist sie jetzt plötzlich nicht mehr notwendig.

Ich hab im github jetzt Bugs reportet… und es ist nicht zu fassen, die Entwickler wehren sich dagegen… da sitzen voll die Linux-Radikalen Windows Hater

Hallo scaleo,
die Ref-ID ist die Ref-Nr. wie im vorherigen Post im Bild Rot unterstrichen, den Menü Punkt findest Du unter „Admin Tools“ - „Geplante Jobs“

LG
Jason.

ja, danke das habe ich verstanden. In der Wiki - Beschreibung hier ist hinter dem Benutzernamen aber keine Job-ID genannt. Kann das sein (siehe rotes Fragezeichen)?

Und in der dolibarr Konfiguration siehe hier:

sind 3 mögliche Tests aufgezeigt, aber hier ist halt völlig unklar, was überhaupt passieren soll.
In Fall 1 fehlt auch wieder die ID am Ende. Deshalb wird hier wohl nur getestet ob der Job überhaupt anspringt. Hier fehlt aber die zu erwartende Rückmeldung.

In Fall 2 ist unklar welcher Wert in der Variablen „cronjobid“ steckt und was dann passieren soll. Ich muss doch hier gesagt bekommen, was ich zu erwarten haben und wann es richtig und wann falsch ist.

In Fall 3 ist der Kommando-String genannt, den ich versteh, er jedoch nicht funktioniert, weil die Datei cron_run_user.php Pfade enthält, die nur auf Linux-Systemen funktionieren.

Ich bin inzwischen sehr sicher, dass das komplette Cron-Job Gedöns hier in Dolibarr komplett gar nicht auf Windows Systemen funktioniert, weil die Entwickler Linux Freaks sind und sich nicht vorstellen können, dass sich in Komandozeilen schnell mal Fehler einschleichen können.
Komisch nur dass Woche für Woche die Downloads der Windows-Version am häufigsten genutzt wird.

Hallo,
der erste Link testet die verfügbaren Cronjobs direkt über den Browser und sollte Resulate in einer Zeile Liefern.
Die Zweite URL benötigt die cronjobid, muss manuell ersetzt werden in meinem Fall war das die Nummer 4, diese ist hinterlegt bei den Geplanten Jobs als Ref Nr 4

Ich denke schon das wenn Du das Prinzip verstanden hast wie der Cronjob Funktioniert dann wirst Du auch die Aufgabe in der Planung richtig einbinden können, ich bin Linux Quereinsteiger und hatte auch etwas gebraucht bis die am Laufen waren, das ist der Preis fürs Rumtüfteln :wink: