Lokale Hardware oder online Anbieter?

Hallo in die Runde,
wir sind noch ganz am Anfang und stellen uns die Frage worauf Dolibarr am besten laufen soll. Wir sind zwei Anwender. Suchen ein ERP System was kostengünstig ist und weitestgehend von uns selbst betreut werden kann.

Wir sind uns nicht im Klaren ob wir lokal bei uns oder extern das System installieren sollten.

Welche Hardware ist lokal zu empfehlen für ein stabiles und sichereres System?

Welche Anbieter sind in der Praxis bewährt?

Wir sind Mac und iOS User gibt es hier Erfahrungen?

Danke im Voraus :+1:

Es geht wirklich darauf an, welche Datenmengen Dolibarr bearbeiten wird. Der Anzahl der Anwender ist nur ein von vielen Parametern.

Wenn das Unternehmen zwei oder drei neue Objekte am Tag schafft, wäre vielleicht sogar ein Raspberry Pi ausreichend. Für ein Geschäft mit Zehntausenden von Produkten oder Hunderten von Rechnungen / Aufträge am Tag, braucht man schon etwas mehr RAM / CPU.

Für den Server würde ich Linux (Debian / Ubuntu) empfehlen (egal, welches Betriebssystem verwendet wird, wird man sowieso Apache und PHP zu verwalten brauchen, und dafür gibt es mehr Beispiele für Linux als für andere Systeme).

Extrem wichtig ist vor allem, automatische Backups (vorzugsweise auf Hardware, was sich woanders befindet) einzurichten.

1 „Gefällt mir“

Ok damit wäre ein mögliches Szenario, die Anschaffung eines Servers und (als Backup System) ein NAS? Bitte gerne jeweils Beispiele nennen.

Gibt es Server die jemand empfehlen kann?