Rechnung für Teillieferung erstellen

Hallo zusammen!

Wir erbringen Dienstleistungen (z.B. Projektmanagement auf Zeit) und vereinbaren hier mit unseren Kunden oft einfach ein Stundenkontingent. Das Angebot enthält also zumeist eine Position „Projektmanagement“ mit einer Menge von z.B. 50 Personen-Tagen.
Verrechnet wird monatlich die tatsächlich erbrachte Leistung.
Wenn ich nun aus dem Angebot eine Rechnung erstelle, wird immer der gesamte Artikel übernommen und ich muss die Menge korrigieren. Das funktioniert grundsätzlich so weit. Das Problem ist, dass ich im Angebot keine wirkliche Kontrolle über die bereits erbrachte Leistung habe. Also so eine Funktionalität wie „gelieferte Stück“ finde ich in Dolibarr nicht.
Gibt es eine Lösung, mit der man auch für Dienstleistungen so etwas wie Teillieferungen abbilden kann?

Vielen Dank im Voraus für Rückmeldungen.
Peter

Das würde mich auch interessieren.

Vielleicht ist ja so etwas hier interessant:
https://www.dolistore.com/de/moduleplugins/1360-Doliproject.html

Es gibt noch andere Erweiterungen, die ich jedoch nicht ausprobiert habe
und insgesamt stehe ich dem Dolistore etwas kritisch gegenüber.
Trotzdem gibt es zwischen dem ganzen Quatsch dort durchaus auch brauchbare Lösungen.

Hallo,

für mich ist es eher die zu bearbeitetenden Teile.

Beispiel:
Ich bekomme 500 Teile eines Kunden geliefert zur Bearbeitung. Der Kunde will aber eine Teillieferung haben von 200, dann 50, dann den Rest mit 250 Stück.

Momentan kann ich das nicht umsetzen … zur Zeit lege ich einen Artikel an " Teil bearbeiten" und schalte den frei für den Verkauf. Im Angebot und Auftrag kann ich dann eine Lieferung erstellen mit den entsprechenden Teilmengen. Jetzt kann ich keine Teile anliefern lassen und wenn ich welche verschicke, habe ich diesen Artikel als Minusbestand im Lager.
Ich weiß nicht wie ich das sonst machen soll …

Gibts da einen anderen Weg ?

Hallo, ich würde das wahrscheinlich so lösen, dass ich dem Kunden auch die Eigenschaft „Lieferant“ gebe und für die eingehende Lieferung eine Lieferantenbestellung anlege. Bei der Lieferantenbestellung lässt sich der Wareneingang (auch Teilmengen) buchen. Den Einkaufspreis könnte man in dem Fall ja mit Null ansetzen. Jedenfalls hättest Du dann den Bestand im Lager und kannst die Ausgänge davon wegbuchen, ohne dass der Bestand negativ wird.

Falls die unbearbeiteten und die bearbeiteten Artikel eine andere Artikelnummer haben sollten, müsstest Du dann für die jeweils gerade bearbeiteten eine Lagerstandskorrektur machen (einmal plus, einmal minus).

Hallo,

Die Möglichkeit, Teilrechnungen zu erstellen, muss in Dolibarr zuerst aktiviert werden. Dazu in den „Erweiterten Einstellungen“ einen neuen Eintrag INVOICE_USE_SITUATION erstellen und 1 zuweisen. Dann kann man in den Einstellungen des Moduls Rechnungen weitere Parameter setzen. Siehe

https://demo.dolibarr.biz/admin/facture_situation.php

Wenn man dann eine neue Kundenrechnung erstellt, werden 2 Auswahlmöglichkeiten angezeigt (siehe Screenshot, die deutsche Übersetzung ist leider etwas missverständlich):

Erste Fortschritt-Rechnung
Rechnung folgende Situation

LG
Günter


Günter Lukas Consulting
https://dolibarr.biz
Dolibarr Live-Demo sofort und ohne Registrierung: Dolibarr – Dolibarr Dienstleistungen

Hallo Günter,

Vielen Dank für deinen Input. Grundsätzlich funktioniert das und ich denke, die Übersetzungen wird man überschreiben können (habe die Keys noch nicht genauer gesucht).
Ich suche ja nach einer Lösung für so ein Beispielszenario:
Angebot mit 13 Tagen Beratung und 5 Tagen Schulungen und z.B. einer ersten Teilrechung dazu von 3 Tagen Beratung und 2 Schulungstagen.

Da scheint mit die Variante mit dem %-Satz geliefert und der Art, wie die Rechnung dann aufgebaut ist leider eher unpraktikabel. Und mit dem Erstellen von Rechnungsvorlagen habe ich mich noch nicht wirklich auseinandergesetzt. Aber vielleicht mach ich das noch in einer (oder mehreren) ruhigen Minute(n) :wink:

Danke nochmal!

LG Peter