REST API - products/ref/{ref}/variants

Hallo zusammen,

ich versuche mich an der Web-Service-Schnittstelle. Produkte anlegen klappt soweit, nur bei den Varianten hakt es. Laut Doku lässt sich über /products/ref/{ref}/variants Varianten definieren. Wie aber fülle ich features dabei? Geschrieben steht dort: „features“ is a list of attributes pairs id_attribute=>id_value. Example: array(id_color=>id_Blue, id_size=>id_small, id_option=>id_val_a, …).
Aber egal welche Werte ich nutze, es wird keine Variante erstellt.

Hat jemand damit Erfahrungen oder Tipps zum Weiterlesen?

Sorry, vielleicht zu spät, aber – wie möchtest du die Varianten anlegen? Von Dolibarr aus im Webshop, oder umgekehrt? Oder nutzt du überhaupt einen Webshop? Ansonsten würde ich erst einmal ein Produkt anlegen und schauen, welche Werte er anlegt und übermittelt…

Produkte anlegen funtioniert. Auch alle weiteren Details. Nur Varianten bekomme ich nicht zugeordnet. Inzwischen habe ich das aufgegeben.
Ich lese CSV-Dateien aus und befülle damit Dolibarr. In den CSV-Dateien sind teilweise auch Artikel mit Varianten, aber ich erstelle jetzt für jede Variante einfach einen Artikel in Dolibarr, damit komme ich zurecht.
Als Grundlage verwende ich Node-Red auf einem Raspberry der die CSV-Downloads ausführt, die CSV-Dateien abarbeitet und die HTTP-Requests absetzt.

Bist du Dolibarr-Profi? Ich stehe auch noch vor anderen Problemen. Ich schaffe es Bestellungen aus anderen Systemen (Shops) einzulesen und in Dolibarr mit Rechnung anzulegen, aber ich möchte auch die Zahlung zuordnen und eine Auslieferung. Beides gelingt derzeit nicht, da ich nicht weiß wie ich die API dazu anwenden muss.

Ich bin leider kein Dolibarr-Profi und kann dir leider auch nicht sagen, wie die API dafür zu nutzen ist.

Bei den Varianten würde ich den umgekehrten Weg egehen und erst einmal ein Produkt mit Varianten in Dolibarr anlegen und per csv exportieren. Dann siehst du ja, wie die Tabelle zu formatieren ist. Jedoch vermute ich, das es da diesen Verknüpfungs-Schritt gibt, der genau das verhindert. Sicher bin ich mir da aber auch nicht.

Das mit den Bestellungen einlesen etc. wäre aber für mich auch interessant, da ich kein woocommerce oder ähnliches nutze und somit das gleiche Problem habe… :man_shrugging: